carsten

Bei mir drehte sich eigentlich schon immer alles um das Rad und den Radsport. Ich bin nicht nur selbst sehr aktiv in den Bereichen Rennrad und MTB, sondern bewundere auch die Profis auf der Strasse und im Gelände. Meine besondere Hochachtung gebührt all jenen welche wie ich ihre Velophilie im Alltag leben und sich für ihren Sport und ihre Lebensauffassung einsetzen. Neben den vielen positiven physischen und psychischen Auswirkungen auf den Körper schätze ich das Fahrrad als besonders nachhaltiges Verkehrsmittel.

Aber mich reizen auch handwerkliche Herausforderungen. Als Modellbauer und leidenschaftlicher Fahrradmechaniker gibt es für mich keine Alternative zu einem perfekt passenden und funktionierenden Rad. Des weiteren gibt mir das Radfahren die Chance auf meinem mir liebsten Fortbewegungsmittel Land und Leute in der ganzen Welt kennen lernen zu können.
So habe ich das Reiserad schon vor vielen Jahren für mich entdeckt und fantastische Touren in Deutschland, Europa und den USA gemacht. Was mich zukünftig reizt ist eine richtig lange Tour. Ansonsten hat das Leben hat für mich einen reinen Selbstzweck: es zu genießen! Denn wenn die Zeit kommt, dass man die Dinge tun könnte, ist die Zeit vorbei, dass man es kann. So versuche ich jeden Tag getreu dem Gedanken von Carpe Diem zu leben. Meine Vorbilder sind all diejenigen Menschen, die etwas von ganzem Herzen tun und auch andere Menschen davon begeistern können.

Bild Carsten Bild Carsten Bild Carsten Bild Carsten

Carsten Meyer

  • 24.10.1968 in Leipzig
  • wohnhaft in Leipzig
  • Modellbauer und Fahrradmechaniker, Studium der Sportwissenschaft in Leipzig (DHfK)

meine persönlichen "V.I.P.s" sind:

meine Eltern, insbesondere meine Omi, alle Verwandte, meine Freundin und natürlich meine Freunde (als das Salz in der Suppe welche das Leben erst richtig schmackhaft machen)

Lieblingsbücher:

  • Claude Marthaler: Durchgedreht
  • Carsten Janz: Beinhart

Ziemlich coole Typen für mich:

  • Reinhold Messner
  • Lance Armstrong